Das Leistungsspektrum reicht von der ersten Bestandsaufnahme über die Gutachtenerstel-
lung bis zum Abschluss des individuell begleiteten Maßnahmenplans. Je nach Kundenwunsch
betreut das Ingenieurbüro Wittler den Prozess über alle Projektphasen hinweg oder nur in
ausgewählten Schritten.


01 // KONZEPTION Die umfassende Recherche der Ausgangssituation liefert die Grundlage für
eine fundierte konzeptionelle Arbeit. In einem ersten Grobkonzept werden
die Eckpunkte der Recherche und des Maßnahmenvorschlags skizziert.
Damit sind die Daten zur Festlegung der Vorgehensweise für die Untersu-
chungen ermittelt.

02 // UNTERSUCHUNG Ganz gleich, ob sich die Thematik um Rückbau, Boden, Grundwasser oder
um Neubau dreht: Jedes Objekt hat seine eigene Entwicklungsgeschichte
und verlangt spezielle Bearbeitungsschwerpunkte mit entsprechender
Methodik. Mit langjähriger und vielseitiger Erfahrung geht das Ingenieur-
büro Wittler jeder Sache auf den Grund. Die standortbezogenen Untersu-
chungen erfolgen mittels Bohrungen z.B. im Beton und Boden sowie der
Beprobung des Bodens, der Bau- oder Schadstoffe, des Grundwassers
oder der Bodenluft. Das gewonnene Probenmaterial wird in entsprechen-
den Fachlaboren auf seine Beschaffenheit und auf seine schadstoffhalti-
gen Inhaltsstoffe analysiert.

03 // GUTACHTEN In den Gutachten werden die Recherche- und Analyseergebnisse zusam-
mengefasst, beurteilt und bewertet. Dies ist die Grundlage des individuel-
len Maßnahmenkonzeptes und der weiteren Projektkalkulation, jeweils
unter Berücksichtigung der Planungsvorgaben der Kunden.

04 // REALISATION In der Umsetzungsphase werden die Projekte unter abfall- und boden-
schutzrechtlichen Aspekten sowie unter baugrundspezifischen Kriterien
fachgutachterlich begleitet und betreut. Dies erfolgt zum Beispiel für:

> Rückbau von industriellen Standorten

> Baureifmachung und Neubau

> Rekultivierung und Sanierung




   Bitte aktualisieren Sie Ihren Flashplayer um diese Seite optimal anschauen zu können.
   Diese Seite benötigt Adobe Flash Version 8 oder höher. Sie können ihn hier herunterladen.